Cornrows

Jene Zöpfchen, welche an der Kopfhaut entlang geflochten werden, sind ein beliebter Flechttyp in Afrika und wird immer wieder durch  Stars wie Alicia Keys, R Kelly, Rihanna oder Kim Kardaschian in Mode gebracht.  Die Cornrows lassen sich auch durch verschiede Strukturen (mit Rastazöpfe oder open Braids kombiniert, Zig zag Cornrows etc), Strass oder Perlen aufpeppen. Kunst- oder Echthaar können mit eingeflochten werden um den Zöpfen mehr Volumen, Länge oder Haltbarkeit zu verleihen.

Welche Struktur, ob mit oder ohne Strass und Perlen können wir gerne gemeinsam besprechen und aussuchen. Du hast auch eine vielfältige Auswahl in Sachen Länge und Farbe deines Kunst- oder Echthaars, solltest Du Dich für diesen tollen Effekt entscheiden.

Für die Cornrows müssen Deine Haare mindestens 10 cm lang sein damit genug Halten vorhanden ist. Sie sind für jeden Haartyp und –farbe geeignet und schaden Deinen Haaren  nicht: im Gegenteil  sie dienen Dir als Schutzfrisuren, da Deine Haare einfach ,,in Ruhe´´ wachsen können.

Die Haltbarkeit beträgt ca. 6 Wochen. Danach sollte man die Zöpfchen wieder öffen damit die Haare gepflegt werden können.  Das Entfernen kannst du ganz einfach selbst machen, aber  gerne flechte ich Dir die Haare wieder auf wenn du dabei unsicher sein solltest.

Es dauert zwischen 30 Minuten und 3 Stunden sich  Cornrows  flechten zu lassen, abhängig vom Frisuraufwand variieren die Preise. 

Ab 50 Euro ohne Material (Kunst- oder Echthaar, Strass, Perlen etc)